Kuhhof Hofführungen | Nierswalder Kuhhof in Goch
16307
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16307,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
CTA Hoftour Nierswalder Kuhhof

Kuhhof-Hofführungen

 

Wir bieten Hofführungen für die unterschiedlichsten Interessengruppen an. Die Inhalte unserer Kuhhof-Hofführung sind jeweils speziell auf die Teilnehmer abgestimmt: Für Fachbesucher, Lehrkräfte und Dozenten, Studierende, Schüler, Vorschulkinder, Familien, Senioren, Menschen mit Behinderung und Reisegruppen. Sie planen einen Betriebsausflug? Auch zu diesem Anlass haben wir die passende Hofführung für Sie parat! Wir verbinden Informationen mit Erlebnis!

 

Schauen Sie hinter die Ku(h)lissen

 

Machen Sie sich selbst ein Bild von unserem modernen, konventionell geführten Milchviehbetrieb: Von der Milchviehhaltung über die Erzeugung der Milch bis hin zu den Produkten im Verkauf. Darüberhinaus stellen wir unsere Biogasanlage vor und geben eine kurze Übersicht über die Biogasgewinnung.

 

Gerne stimmen wir die Hofführung auf Ihre Interessenschwerpunkte und Wünsche ab. Sprechen Sie uns an.
Die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 10 Personen mit vorheriger Anmeldung. Wir freuen uns auf Sie!

Agrarreisende

Unser Betrieb ist eine beliebte Station für Agrarreisende. Wir bieten landwirtschaftlichen Gruppen bzw. Interessengemeinschaften wie beispielsweise Landfrauen, Mitgliedern von Lehranstalten, Fachschulen, Firmen und Verbänden inhaltlich fundierte Hofführungen an. Bei Interesse vermitteln wir auch Hofbesichtigungen zu anderen landwirtschaftlichen Betrieben.

Den fachlichen Aspekt Ihrer ein- bis mehrtägigen Agrarreise können Sie durch unser attraktives Rahmenprogramm, das saisonal und individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt wird, erweitern. Landschaft, Kultur, Sehenswürdigkeiten der Region – wir zeigen Ihnen die vielen, schönen Seiten des Niederrheins. Auf unserer Serviceseite erhalten Sie dazu einen ersten Eindruck.

Wir stehen in enger Kooperation mit dem Reiseveranstalter „Reiseservice Vogt”. Wer möchte, kann die Besichtigung unseres Betriebes in Kombination mit einer Gruppenreise direkt über ReiseService VOGT buchen.

 

JAN PETERS AGRAR- und STUDIENREISEN (JPA) ist die Adresse für Landwirte und Mitarbeiter im Agribusiness, Agrar- und Maschinenhändler, Logistikunternehmen sowie alle, die sich für Landwirtschaft geschäftlich oder privat interessieren. Die angebotenen anspruchsvollen Reisen führen Sie in wichtige Agrarländer in Europa, Süd- und Nordamerika, Kanada und Asien. Dort lernen Sie intensiv die Landwirtschaft kennen, haben Kontakt zu Farmern vor Ort und zu internationalen Agrarhändlern sowie zu weltweit agierenden Logistikunternehmen.
Laden Sie sich das aktuelle Jan Peters Agrar-Reiseprogramm 2018 als PDF-Datei herunter.

Betriebsausflug für Unternehmen – Vereine

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Sie planen Ihren Betriebsausflug? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Eine optimale Mischung aus Wissen & Unterhaltung erwartet Sie bei unserer Hofführung Hoftour. Nehmen Sie Einblick von A bis Z in unseren modernen Milchviehbetrieb bei laufender Milchproduktion: A wie Aufzucht der Kälber über Fütterung und Melktechnik bis Z wie Zentrifugation.

Gerne nehmen wir Sie auch mit in die Welt der erneuerbaren Energien: Auf Wunsch stellen wir Ihnen unsere Biogasanlage vor und Sie erhalten Sie eine informative Einführung in die Gewinnung von Biogas. Hier geht es zur Terminabstimmung. Wir freuen uns auf Sie!

Fachbesucher

Besichtigen Sie unseren modernen, konventionell geführten Milchviehbetrieb. Sie nehmen Einblick in die Milchviehhaltung und die Milchproduktion. Wir stellen Ihnen unser Betriebskonzept vor: Fütterung, Technik, Hygiene, Haltung, Tiergesundheit, Kälberaufzucht etc. Im Anschluss diskutieren wir gerne über aktuelle Themen. Vereinbaren Sie hier Ihren Termin.

Familien

Sie haben Interesse an dem Weg Ihrer Lebensmittel? Insbesondere der Milch? Nehmen Sie Einblick in unseren Betrieb: Erleben Sie moderne Milchproduktion hautnah! Mit dem Blick hinter die Ku(h)lissen lernen Sie die  Milchproduktion und die Milchviehhaltung kennen. Machen Sie sich selbst ein Bild welche Anforderungen an einen modernen Michviehbetrieb gestellt werden. Gerne nehmen wir Sie mit in die Welt der erneuerbaren Energien. Auf Wunsch stellen wir Ihnen unsere Biogasanlage vor und Sie erhalten Sie eine Einführung in die Gewinnung von Biogas.

Lehrkräfte, Pädagogen und Dozenten

Sie suchen Möglichkeiten Ihren Unterricht bzw. Ihre Vorlesungen oder Projekte mit praxisorientierten Elementen zu ergänzen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Machen Sie sich vorab ein Bild unseres Betriebes, sprechen Sie mit uns die Themen ab, die für Sie und Ihre Schüler bzw. Studierenden relevant sind. Individuell auf Ihre Ansprüche abgestimmt ist die Hofführung eine wertvolle Begleitung des Lernstoffs!

Menschen mit Behinderung

Sie suchen ein Ausflugsziel für Menschen mit Behinderung? Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene: Der Einblick in unseren Betrieb ist eine spannende und sinnliche Erfahrung. Auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppe abgestimmt wird die Hofführung Hoftour eine nachhaltiges Erlebnis! Unser Betrieb ist barrierefrei. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!

Schüler

Neugeborenes Kalb, Nierswalder Kuhhof

 

 

Besonders landwirtschaftliche Betriebe haben diesbezüglich als außerschulische Lernorte viel Potenzial, denn dort können Kinder und Jugendliche die Nahrungsproduktion vor Ort erleben.

 

Grundschulklassen

„Vom Gras ins Glas”: Woher kommt die Milch? Wie wird gemolken? Was ist Milch? Was kann man aus Milch machen? Auf diese und viele andere Fragen geben wir Antworten: Anschaulich und in Anlehnung an bisherigen Unterricht erleben die Kinder den Weg der Milch und deren Weiterverarbeitung. „Kuh(l) von A bis Z”: Wir vermitteln Wissen über das Säugetier Kuh: Von Augen, Euter über Klauen bis zur Zunge erfahren und lernen die Kinder alles rund um die Kuh und deren Haltung. Wobei wir die Aufzucht und Haltung der Kälber besonders hervorheben: Die verschiedenen Stationen von der Geburt, dem Aufwachsen bis zur erwachsenen Milchkuh. „Aus Mist wird Strom”: Wie funktioniert das mit dem Biogas? Die Schüler erhalten eine kurze und verständliche Vorstellung unserer Biogasanlage.

 

Schulklassen weiterführender Schulen

Die Schüler erlangen Kenntnisse über die Prozesskette der Milcherzeugung, die Milchviehhaltung, die Milch-Veredelung bis zum fertigen Milchprodukt im Kühlregal. Ein weiterer Aspekt unserer Hoftour: „Cow-How:” Das Hausrind, Merkmale, Bezeichnungen, Rassen und seine Nutzung durch den Menschen. Gerne diskutieren wir mit interessierten Schulklassen aktuelle Themen: Wie funktioniert Landwirtschaft, insbesondere Milchviehhaltung, in der heutigen Zeit? Was bedeuten EU-Agrarreformen für Landwirte. Optional bieten wir das Thema „Erneuerbare Energien” an indem wir unsere Biogasanlage vorstellen und so den Schülern Einblick in die Biogasgewinnung geben.

Senioren

Schön, dass Sie uns gefunden haben! Besichtigen Sie unseren Milchviehbetrieb. Erleben Sie Landwirtschaft im Wandel der Zeit: Wie funktioniert moderne Milchviehhaltung und Milchproduktion in der heutigen Zeit? Welchen Anforderungen muss ein moderner Michviehbetrieb gerecht werden? Wir gewähren Ihnen Einblick in unserem Betriebsalltag. Bei dem Rundgang beantworten wir selbstverständlich auch Ihre Fragen.

 

Bei der Hoferkundung lernen Sie den Betrieb und die Hintergründe der konventionellen Tierhaltung kennen, abgestimmt auf Unterrichtszusammenhang und Jahreszeit. Über die Tierhaltung, dem Futterbau und Pflanzenbau bis hin zu den Produktionsunterschieden zwischen biologisch und konventionell, lässt sich viel erkunden!

 

Sie haben Interesse an erneuerbaren Energien? Gerne stellen wir Ihnen auch unsere Biogasanlage vor und Sie erhalten Sie eine Einführung in die Gewinnung von Biogas. Wann dürfen wir Sie bei uns begrüßen?

Studierende

Bei der Hoferkundung lernen Sie den Betrieb und die Hintergründe der konventionellen Tierhaltung kennen, abgestimmt auf Unterrichtszusammenhang und Jahreszeit. Über die Tierhaltung, dem Futterbau und Pflanzenbau bis hin zu den Produktionsunterschieden zwischen biologisch und konventionell, lässt sich viel erkunden!

 

Wie funktioniert Agribusiness am Niederrhein? Sie möchten die Theorie Ihres Studiums um den wertvollen Aspekt der Praxis erweitern? Nehmen Sie Einblick in den konkreten Ablauf unseres konventionell geführten Milchviehbetriebes. Wir informieren zu den Themen: Betrieb, Technik und Hygiene. Gerne erörtern wir anschließend mit Ihnen über Konzepte in der Milchviehhaltung und der Milchproduktion. Sie haben spezielle Wunsch-Themen? Sprechen Sie uns an!

Reise- oder Freizeitgruppen

Bei der Hoferkundung lernen Sie den Betrieb und die Hintergründe der konventionellen Tierhaltung kennen, abgestimmt auf Unterrichtszusammenhang und Jahreszeit. Über die Tierhaltung, dem Futterbau und Pflanzenbau bis hin zu den Produktionsunterschieden zwischen biologisch und konventionell, lässt sich viel erkunden!

 

Niederrhein und Landwirtschaft sind untrennbar miteinander verbunden. Nutzen Sie daher die Möglichkeit und nehmen Sie Einblick in unseren modernen Milchviehbetrieb. Unterhaltsam und mit viel Wissen zum „Mitnehmen” veranschaulichen wir Ihnen den Weg der Milch. Wir informieren Sie rund um das Lebensmittel Milch und die Veredelung. Selbstverständlich gehen wir auch auf unsere Hauptdarsteller die Milchkühe ein.

 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und diskutieren im Anschluss mit Ihnen aktuelle Themen rund um die Landwirtschaft z.B. Welche Auswirkungen haben EU-Vorschriften? Welche Anforderungen werden an einen modernen Michviehbetrieb gestellt? Was bedeutet der Standort Niederrhein?

Sie haben Interesse an erneuerbaren Energien? Wir freuen uns Ihnen auch unsere Biogasanlage vorzustellen und Sie über die Gewinnung von Biogas zu informieren. Vereinbaren Sie sich jetzt Ihren Wunschtermin zur Hofführung. Mit einem Klick zu Ihrem Termin.

 

Besuchergruppe Nierswalder Kuhhof

Vorschulkinder

Besonders landwirtschaftliche Betriebe haben diesbezüglich als außerschulische Lernorte viel Potenzial, denn dort können Kinder und Jugendliche die Nahrungsproduktion vor Ort erleben.

 

„Lernort Bauernhof – Vom Gras ins Glas”: Der anschauliche Weg der Milch und die Milch als Lebensmittel stehen hier im Mittelpunkt. Darüber hinaus vermitteln wir altersgemäß Wissen rund um die Milchkuh und deren Haltung. „Kuhles” Wissen von A bis Z: Von Augen, Euter, Klauen bis zur Zunge erfahren und erleben die Kinder alles rund um die Kuh. Die Entwicklung der Kälbchen, von der Geburt bis zur erwachsenen Milchkuh, wird besonders hervorgehoben.